logo der Stadt Dorsten VHS und Kultur

Kleinkunst

Barbara Ruscher
Ekstase ist nur eine Phase


Wenn sich Barbara Ruscher in ihrem Programm den letzten gesellschaftlichen Tabus widmet, wird schnell klar, Ekstase findet sich in allen Lebensbereichen. Da ist das Verhältnis der Geschlechter im Zeitalter des globalen Erotik-Phänomens „Fifty Shades of Grey“, noch das Nächstliegende.

Richtig interessant wird Ekstase erst, wenn es zum Beispiel um Legalisierung von Drogen, Organspende, TTIP, Datenklau beim Punktesammeln, Billigproduktion der Großkonzerne, Ernährung und Massentierhaltung oder das Großprojekt der FIFA bei der WM 2022 in Katar geht.

Ihre Themen serviert sie souverän als Stand-Up und am Klavier, getextet und gedichtet, lakonisch und bissig, aber immer mit umwerfendem Charme.

Barbara Ruscher ist bekannt aus Sendungen wie Satiregipfel, Ladies Night, Spätschicht, Puffpaffs Happy Hour und Mitternachtsspitzen. Bislang ist sie die einzige Frau, die Preisträgerin der Kabarett-Bundesliga werden konnte.


Freitag, 28. September 2018

20.00 Uhr

Aula Gymnasium Petrinum

Eintritt:

17,00 €
12,00 € (erm.)

Vorverkauf ab Di., 28.08.2018


Tickets bestellen - Preisklasse 1.


Bidla Buh
"Weihnachts-Special – Advent, Advent, der Kaktus brennt…"


Wenn sich die drei ungleichen Brüder Hans Torge, Ole und Frederick zum „Fest der Liebe“ treffen, gerät die Adventszeit zu einer rasanten und aberwitzigen Schlittenfahrt durch das weihnachtliche Liedgut.

Die Hamburger Jungs präsentieren sich als klassischer Knabenchor oder Blockflöten-Terzett, verblüffen mit einer spritzigen Stepp-Einlage zu Bing Crosbys „Santa Claus is coming to town“ und zelebrieren den weihnachtlichen Festschmaus als virtuose Performance auf Tellern und Töpfen. Hans Torge spielt sich mit seiner festlich-jubilierenden Trompete und dem Marzipan-Schmelz in der Stimme in die Herzen aller Schwiegermütter, der sensible Ole sinniert auf seiner schmeichelnden Jazzgitarre über die erotische Ausstrahlung des Weihnachtsmannes und der ansonsten stoisch trommelnde Grobmotoriker Frederick protestiert mit einem sozialkritischen Ausdruckstanz gegen den alljährlich wiederkehrenden Shopping-Terror.

Als krönender Abschluss haben sich zahlreiche illustre Gäste zum Feste angesagt: Udo Lindenberg, die Rolling Stones und Heino geben Einblick in die größten Hits ihrer Weihnachtsshows, der begnadete Kammersänger Dietrich Fischer-Dieskau interpretiert Loriots Advents-Gedicht als schaurig-virtuoses Kunstlied und zu guter Letzt intoniert George Michel mit seinem Chor der Nikoläuse den zünftigen „Last Christmas“-Marsch.Weihnachten bei Bidla Buh, was für eine Bescherung!


Freitag, 16. November 2018

20.00 Uhr

Aula St. Ursula Realschule

Eintritt:

22,00 €
17,00 € (erm.)

Vorverkauf ab Di., 16.10.18


Tickets bestellen - Preisklasse 1.


Hans Gerzlich
„Und wie war dein Tag,Schatz?“
Bürogeflüster


Hans Gerzlich nimmt Sie nicht nur mit ins Meeting, sondern auch in die Kantine, in die Kaffeeküche, ins Vorstellungsgespräch und macht Sie mit seinen Karrierezielen vertraut. Kurzfristiges Ziel: Feierabend. Langfristiges Ziel: Wochenende.

Der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann und studierte Diplom-Ökonom klärt auf, warum Sie in Bewerbungsgesprächen auf jeden Fall rotzfrech auftreten sollten, wieso Sie Stellenanzeigen wie Reiseprospekte lesen müssen und weshalb iPhone-Nutzer mehr Sex haben.

Und wie war dein Tag, Schatz? - Bei diesem Kabarettprogramm werden Sie sich kringelig lachen, wenn Sie im Büro arbeiten, mal im Büro gearbeitet haben oder jemanden kennen, der im Büro arbeitet oder mal gearbeitet hat.

Gerzlichs Kabarett ist ein satirischer Keulenschlag der Extraklasse, mit dem er unsere schöne Arbeitswelt brutal demaskiert.


Freitag, 11. Januar 2019

20.00 Uhr

Aula Gymnasium Petrinum

Eintritt:

17,00 €
12,00 € (erm.)

Vorverkauf ab Di., 11.12.2018


Tickets bestellen - Preisklasse 1.


Kaiser & Plain
Liebe in Zeiten von so lala
Musikkabarett


Die Zweistimmigkeit des Duos ist perfekt. Plain ist eine beeindruckende Erscheinung, Kaiser der smarte Gegenpart.Alle 11 Minuten verliebt sich angeblich ein Single mithilfe des Internets. Daher hat sich Frau Plain ebenfalls in den unendlichen Weiten des Word Wide Web auf die Suche gemacht und der vermeintliche Prinz sitzt wahrscheinlich sogar im Publikum. Alles könnte wunderbar klappen, wenn nicht Herr Kaiser mitmischen und das vermeintlich gefundene Glück kritisch hinterfragen würde…

In ihren Liedern geht es um die Liebe in allen Facetten.Kaiser und Plain interpretieren Popsongs, Lieder bekannter Kabarettkollegen und singen Eigenkompositionen, betörend durch die Harmonie zwischen Plains außergewöhnlich voller, samtiger Stimme und Kaisers gefühlvollem Klavierspiel.

Ein musikalischer, kabarettistischer Abend voller komischer Missverständnisse, unabsichtlicher Ehrlichkeit und falsch verstandener Smileys.


Freitag, 08. Februar 2019

20.00 Uhr

Aula Gymnasium Petrinum

Eintritt:

17,00 €
12,00 € (erm.)

Vorverkauf ab Di., 08.01.19

Die Veranstaltung wird finanziell unterstützt vom Kultursekretariat NRW Gütersloh


Tickets bestellen - Preisklasse 1.


Sebastian Schnoy
Dummikratie – Warum Deppen Idioten wählen


Politisches Kabarett zur Herrschaft des Stumpfsinns und Gegenmaßnahmen.

Warum ist Stumpfsinn so erfolgreich? Was denken Politiker, die sich für einfachste Sprachhülsen entscheiden? Wieso haben politische Zeitungen die meisten Leser, wenn es um Rückschmerzen geht?

Dummikratie ist Sebastian Schnoys neuer Rundumschlag gegen jede Form von Vereinfachung. Böse aber versöhnlich. Lustig aber oft nachdenklich bleibt er das, was er immer war: ein notorischer Optimist. Schnoys Kabarett gibt Kraft zum Leben und für die nächste Auseinandersetzung mit Vollpfosten und Zynikern. Er liefert neue Munition für müde Aufklärer. Was ist uns wirklich wichtig? Und wenn wir es wissen, wieso feiern wir es nicht laut hörbar mit Tschingderassabum? Sebastian Schnoy, dekoriert mit acht Kulturpreisen und Autor dreier Spiegelbestseller, hat viel zu sagen. Vor allem bei einem ist er sich ganz sicher: Die Welt retten werden die Netten. Temperamentvoll, respektlos und intelligent zugleich erklärt Schnoy die Welt.


Freitag, 01. März 2019

20.00 Uhr

Aula Gymnasium Petrinum

Eintritt:

17,00 €
12,00 € (erm.)

Vorverkauf ab Fr., 01.02.19


Tickets bestellen - Preisklasse 1.


Die Buschtrommel
Dumpf ist Trump(f), ob rechts, ob links: Hauptsache geradeaus


Die Zeiten sind schräg: Donald Trump kaspert sich durchs Amt, Erdogan bekommt den Friedensnobelpreis und die AfD fordert flächendeckend Kondome. Für Flüchtlinge. Und Linke. Die Welt hat Probleme und die haben die beiden Buschtrommler auch:

Frau von Anklang will ein Elektro-Auto, Herr Breiing braucht zwingend ‘nen SUV, um beim Biobäcker frische Brötchen zu holen. Sie ist Vegetarierin, er will seine tägliche Bratwurst. Einig sind sie sich nur bei der Erneuerung vom ARSCH, dem Asyl-Recht-SCHnellverfahren. Mit Scharfsinn und viel Witz streitosophieren die zwei über Politik und Gesellschaft und zeigen Alternativen auf, die klarmachen, dass Otto Normal und Lieschen Müller nicht nur Opfer der Mächtigen sind…

Das in Münster gegründete Kabarett konnte im Verlauf seiner Bühnenkarriere bereits sechszehn Kleinkunstpreise erringen und ist damit Deutschlands meist prämiertes Kabarett-Team.


Freitag, 05. April 2019

20.00 Uhr

Aula St. Ursula Realschule

Eintritt:

17,00 €
12,00 € (erm.)

Vorverkauf ab Di., 05.03.19


Tickets bestellen - Preisklasse 1.


Start · Kontakt · Impressum · Datenschutzdorsten.de · Intern

Volkshochschule · Kulturbüro · Musikschule · Stadtbibliothek  · Stadtarchiv · Pelz-Anfelder-Stiftung · Tisa-von-der-Schulenburg-Stiftung