logo der Stadt Dorsten VHS und Kultur

Lesungen

Zeitlos und unvergessen
Erinnerung an bedeutende literarische Jubilare

Eine gemeinsame Veranstaltung von Stadtbibliothek, Cornelia Funke Baumhaus, Kulturbüro, und Musikschule.


2019 überstrahlt Theodor Fontane, dessen 200. Geburtstag ansteht, bei den Altersjubiläen der Literaten fast alle anderen. Dennoch gibt es weitere hochinteressante Persönlichkeiten der Literaturgeschichte, deren Geburts- oder Todestag sich 2019 auf runde Weise jährt. Wer davon diesmal beim zur guten Tradition gewordenen Literatengedenken vorgestellt wird? Lassen Sie sich überraschen: Vielleicht können Bücherfreunde ja im Lesehof der Stadtbibliothek Schätze entdecken, auf Walfang gehen, die Schöne Neue Welt erkunden oder auf einen großen Schriftsteller anstoßen, der leider dem Alkohol völlig verfallen war.


Freitag, 5. Juli 2019

19.Uhr

Lesehof der Stadtbibliothek

Eintritt:

5,00 €

Vorverkauf ab Fr., 07.06.19

„Es wird Tote geben – Overbeck reloaded“
TV-Darsteller Roland Jankowsky liest neue schräg-kriminelle Kurzgeschichten


Seit 20 Jahren spielt er in der beliebten ZDF-Krimireihe Wilsberg den etwas speziellen Kommissar Overbeck, dessen Weg hauptsächlich von Fettnäpfchen gepflastert ist.

Roland Jankowsky, der Schauspieler hinter Overbeck, ist aber daneben auch ein erfolgreicher Hörbuchsprecher und ein absoluter Vorleseprofi. Davon konnten sich seine Fans bereits zweimal in Dorsten überzeugen. Auf Einladung des Vereins zur Förderung der Stadtbibliothek Dorsten e. V. kommt Roland Jankowsky nun zum dritten Mal nach Dorsten – mit neuen schrägen Krimigeschichten im Gepäck. Sie sind gekennzeichnet durch überraschende Wendungen, Wortwitz, groteske Situationen und enden unerwartet. Und sie bieten dem exzellenten Vorleser ausreichend Möglichkeiten, sein Können unter Beweis zu stellen. Der Schauspieler lebt die Figuren, die er spricht. Sein Stimmumfang verfügt über mehrere Oktaven, er beherrscht verschiedene Dialekte und gibt jedem Charakter der Geschichte mit einer besonderen Betonung ein Gesicht.
Der Besuch des frisch gewählten „Coolsten TV-Kommissars 2018“ verspricht beste Unterhaltung – Selfies und Autogramme inklusive.


Freitag, 27. September 2019

19.30 Uhr

Stadtbibliothek

Eintritt:

15 €

Vorverkauf ab Di., 27.08.2019.

Charles Dickens „Eine Weihnachtsgeschichte“
gelesen von Christoph Tiemann und dem Theater ex libris

Eine gemeinsame Veranstaltung von Kulturbüro und Stadtbibliothek


Ausgerechnet an Weihnachten, dem Fest der Liebe, erhält der hartherzige und geizige Ebenezer Scrooge Besuch von drei Geistern, die ihn nacheinander mit in seine eigene weihnachtliche Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nehmen. Und diese Reise verwandelt sein Leben nachhaltig …
Mit beeindruckenden Stimmen und viel Einfühlungsvermögen lässt das großartige Ensemble vom Theater ex libris Charles Dickens weltbekannte und beliebte Weihnachtsgeschichte lebendig werden. Es ist eine Freude zu sehen und zu hören, wie die fünf Schauspieler in 20 verschiedene Rollen schlüpfen und sich die Bälle zuwerfen. Die musikalische Begleitung lässt dann endgültig Vorfreude auf Weihnachten aufkommen.
Ein Genuss für Augen und Ohren!


Freitag, 06. Dezember 2019

19 Uhr

Forum VHS

Eintritt:

15,00 €
10,00 € (erm.)

Vorverkauf ab Di., 08.10.19

Frank Goosen liest

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Verein zur Förderung der Stadtbibliothek Dorsten e.V.


Frank Goosen, Jahrgang 1966, hat neben seinen erfolgreichen Büchern, darunter „Raketenmänner“, „Sommerfest“ und „Liegen lernen“ zahlreiche Kurzgeschichten und Kolumnen veröffentlicht. Darüber hinaus verarbeitet er seine Texte teilweise zu Soloprogrammen, mit denen er deutschlandweit unterwegs ist. Einige seiner Bücher wurden dramatisiert oder verfilmt. Frank Goosen ist leidenschaftlicher Anhänger des VFL Bochum und lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Bochum.
„Ein bewundernswert gescheiter Erzähler“ schrieb die Welt bei „Mein Ich und sein Leben“ und er wird sein Können an diesem Abend wieder einmal unter Beweis stellen …


Dienstag, 18. Februar 2020

19.30 Uhr

Forum VHS

Eintritt:

14,00 €
10,00 € (erm.)

Vorverkauf ab Do., 05.11.19

Start · Kontakt · Impressum · Datenschutzdorsten.de · Intern

Volkshochschule · Kulturbüro · Musikschule · Stadtbibliothek  · Stadtarchiv · Pelz-Anfelder-Stiftung · Tisa-von-der-Schulenburg-Stiftung