logo der Stadt Dorsten VHS und Kultur

Theater

Sommerabend

Münchner Tournee

Komödie von Gabriel Barylli
Mit Daniel Friedrich, Jutta Speidel, Ralf Komorr, Carin C. Tietze


Eigentlich könnte es ein schöner lauer Sommerabend werden, doch das aufziehende Gewitter verheißt nichts Gutes.

Zwei Elternpaare treffen sich auf einer lauschigen Gartenterrasse bei viel Champagner, um sich kennen zu lernen und die Hochzeit ihrer Kinder vorzubereiten. Anna und Wilhelm, die Eltern der Braut, sind ebenso gespannt wie die Eltern des Bräutigams Martin, Madeleine und Richard.

Doch die gepflegte Konversation gerät anders als man denkt: Bald fliegen die Fetzen und die schmutzige Wäsche wird im Akkord gewaschen.

Viel Geschick und ein schweres Stück Arbeit muss das eintreffende Brautpaar aufbringen, um den Frieden wieder herzustellen und auch das eigene Glück zu retten.

Eine spannende Gesellschaftskomödie, in der in geschliffenen Dialogen die Höhen und Tiefen menschlicher Beziehungen ausgelotet werden.


Montag, 29.Oktober 2018

20.00 Uhr

Aula Realschule St. Ursula

Eintritt:

14,00 €/15.00 €/17.00 €
9.00 €/10.00 €/12.00 € (erm.)

Vorverkauf ab Fr., 28.09.2018
Bestuhlungsplan [PDF]


Leider ausverkauft!


MIXTAPE

Westfälisches Landestheater
Castrop-Rauxel

Ein musikalischer Liebesbrief an die verrückten 80er Musikalische Produktion mit Live-Band von Tankred Schleinschock


Die Musik dieses Jahrzehnt zwischen Zauberwürfel und Vokuhila war richtig gut: 99 Luftballons, Punk, Michael Jackson, Prince, Neue Deutsche Welle, Udo Lindenberg, Herbert Grönemeyer, Otto, David Bowie, Genesis, aber auch Phil Collins und Peter Gabriel Solo, Huey Lewis and the News im Soundtrack von „Zurück in die Zukunft“.
Die Talking Heads, Wham!, Tom Waits, Tina Turners Comeback, die Dire Straits,
die Stadionkonzerte der Rolling Stones, diverse Live Aid Konzerte und und und…

Die Musik eröffnete der Jugend (auch uns) eine völlig neue Möglichkeit, Liebesbriefe zu verschicken. Dazu brauchte man nur einen Kassettenrecorder, eine noch leere Musikkassette und viel Zeit um Lieder zu überspielen. Diese Botschaften wurden dann an den Mann oder die Frau der Träume versendet und man wartete ungeduldig auf die Reaktion. Leider war sie meistens nicht so wie erhofft. Nette Kommentare über die gute Musik, sonst nichts.

Tauchen Sie nochmal ein in eine Zeit, in der man alle jugendlichen Gefühle in die
Musik packen konnte und rufen Sie sich die Erinnerung daran zurück.


Montag, 26.November 2018

20.00 Uhr

Aula Realschule St. Ursula

Eintritt:

14,00 €/15.00 €/17.00 €
9.00 €/10.00 €/12.00 € (erm.)

Vorverkauf ab Fr., 26.10.2018
Bestuhlungsplan [PDF]


Tickets bestellen - Preisklasse 1.


Tickets bestellen - Preisklasse 2.


Tickets bestellen - Preisklasse 3.


Eine Stunde Ruhe

Konzertdirektion Landgraf

Komödie von Florian Zeller
Mit Timothy Peach, Saskia Valencia,
Nicola Tiggeler u. a.


Der Zahnarzt Michel liebt Jazz über alles und hat in einem Plattenladen eine lang gesuchte, seltene LP gefunden, die er sich in Ruhe zu Hause anhören will. Das geht gründlich schief, denn Michel wird erst von seiner Ex-Geliebten, dann von einem unfähigen Installateur und seinem nichtsnutzigen Sohn und schließlich von einem polnischstämmigen Nachbarn in seinem samstäglichen Frieden gestört. Zuletzt macht ihm noch seine Frau ein Geständnis, das ihn vollends aus der Fassung bringt.Eine Katastrophe folgt der anderen. Eheliche und uneheliche Beziehungen gehen ebenso zu Bruch, wie freundschaftliche, väterliche und nachbarschaftliche. Nicht zuletzt ein Wasserrohrbruch lässt Michels Wunsch nach einer Stunde Ruhe vollends untergehen. Eine irrwitzig turbulente Komödie mit geschliffenen Dialogen und rasantem Tempo, die in bester französischer Theatertradition steht.


Montag, 28. Januar 2019

20.00 Uhr

Aula Realschule St. Ursula

Eintritt:

14,00 €/15.00 €/17.00 €
9.00 €/10.00 €/12.00 € (erm.)

Vorverkauf ab Di., 18.12.2018
Bestuhlungsplan [PDF]


Tickets bestellen - Preisklasse 1.


Tickets bestellen - Preisklasse 2.


Tickets bestellen - Preisklasse 3.


Der Tatortreiniger

Westfälisches Landestheater
Castrop-Rauxel

Komödie von Mizzi Meyer


Heiko „Schotty“ Schotte ist der Mann für die schweren Fälle: Reiniger von Beruf, Tatortreiniger.Wenn alle den Ort verlassen haben, Mörder, Kriminalbeamte, Spurensicherung, dann kommt er und entfernt, was keiner mehr braucht und was niemand mehr sehen möchte. Mit wissenschaftlicher Akribie geht Schotty an sein Werk, nutzt die passenden Gerätschaften und chemischen Substanzen, um die grauenvollen Reste der Verbrechen zu beseitigen und alles scheinbar ungeschehen zu machen. Aber er braucht auch Empathie und eine schnelle Reaktion, da ihm das Schicksal immer wieder Besucher bei seiner Arbeit vorbeischickt. Mal sind es Hinterbliebene oder Freunde der Opfer, zufällige Besucher oder die Geister der Ermordeten. Allen ist eines gemeinsam: Sie sind in einem emotionalen Ausnahmezustand und brauchen Schottys ganzes Mitgefühl und seine Fähigkeit, die grundsätzlichen Probleme der Menschheit zu erkennen und die richtigen tröstenden Worte zu finden. Die Episoden um Schotty haben sich im Fernsehen seit 2011 schnell zur Kultserie gemausert, die schon ein Jahr später einen der begehrten Grimme-Preise einheimsen konnte.


Montag, 25. Februar 2019

20.00 Uhr

Aula Realschule St. Ursula

Eintritt:

14,00 €/15.00 €/17.00 €
9.00 €/10.00 €/12.00 € (erm.)

Vorverkauf ab Fr., 25.01.2019
Bestuhlungsplan [PDF]


Tickets bestellen - Preisklasse 1.


Tickets bestellen - Preisklasse 2.


Tickets bestellen - Preisklasse 3.


Jahre später, gleiche Zeit

Münchner Tournee

Komödie von Bernard Slade
Mit Dominique Lorenz und
Heiner Lauterbach


Welches junge, frisch verliebte Paar wünscht sich nicht, dass diese Liebe ewig hält. Auch Doris und Georg hegen diesen Gedanken nach ihrer ersten Nacht. Sie müssen ihn aber sofort wieder vergessen, sie sind schon glücklich verheiratet, aber mit anderen Partnern. Sie beschließen als Ersatz, sich jedes Jahr am gleichen Tag,
hier im gleichen Hotelzimmer wieder zu sehen.

Nach einem Vierteljahrhundert wurde aus einem Seitensprung eine ungewöhnliche und wahre Liebe, eine Liebe, die alle Höhen und Tiefen überdauerte. Die Zeit ist nicht spurlos vorübergegangen an Doris und George - die Gesprächsthemen haben sich gewandelt, auf einmal spielen Kontaktlinsen, Hörgeräte und Haarfärbemittel eine Rolle, werden Fotos der Enkel präsentiert, schleicht die Angst vor Krankheiten durchs Zimmer. Doch eine tröstliche Bemerkung löst immer wieder befreiendes Lachen aus in der Erkenntnis, wie schön das Leben sein kann.

Und endlich nach vielen Jahren kommt der Moment, da ist die Chance für ein Happy End da. Bei einem gemeinsamen Frühstück - ein festliches Kleid und ein dunkler Anzug mit Ansteckblume liegen bereit – wird die Geschichte noch einmal richtig spannend…


Montag, 01.April 2019

20.00 Uhr

Aula Realschule St. Ursula

Eintritt:

14,00 €/15.00 €/17.00 €
9.00 €/10.00 €/12.00 € (erm.)

Vorverkauf ab Fr., 01.03.2019
Bestuhlungsplan [PDF]


Tickets bestellen - Preisklasse 1.


Tickets bestellen - Preisklasse 2.


Tickets bestellen - Preisklasse 3.


Start · Kontakt · Impressum · Datenschutzdorsten.de · Intern

Volkshochschule · Kulturbüro · Musikschule · Stadtbibliothek  · Stadtarchiv · Pelz-Anfelder-Stiftung · Tisa-von-der-Schulenburg-Stiftung