Kein Wunder - Frank Goosen liest
18.02.2020 - 19:30 Uhr
kostenlos

Wir schreiben das Jahr 1989. Frank "Fränge" Dahlbusch, Anfang zwanzig und ein moderner Taugenichts, lebt in Berlin und genießt das Leben in der Mauerstadt in vollen Zügen. Freundinnen hat er gleich zwei: Marta im Westen und Rosa im Osten. Natürlich wissen beide nicht voneinander. Und Fränge möchte auch, dass es so bleibt. Er ist also nicht scharf auf eine Veränderung der politischen Verhältnisse.
Frank Goosens Roman ist eine ungeheuer komische Liebesgeschichte und die Erinnerung an eine Zeit, in der alles möglich schien und die voller Hoffnung auf Neues steckte.

Der Bochumer Kultautor hat neben seinen erfolgreichen Büchern zahlreiche Kurzgeschichten und Kolumnen in überregionalen Publikationen und diversen Anthologien veröffentlicht. Darüber hinaus verarbeitet er seine Texte teilweise zu Soloprogrammen, mit denen er deutschlandweit unterwegs ist.

Der Besuch der Lesung im VHS-Forum verspricht beste Unterhaltung. Nebenbei unterstützt man die Arbeit des Fördervereins der Stadtbibliothek.

 

Kein Wunder - Frank Goosen liest
Datum: 18.02.2020
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: VHS-Forum
Preis: 14 €

Karten sind hier vor Ort und telefonisch erhältlich:
Stadtbiblitohek: 02362 664104
Kulturbüro: 02362 664052
Stadtinfo Dorsten: 02362 308080