Bildungsurlaub: Stress adé - Stressbewältigung
21.05.2024 - 09:00 Uhr
kostenlos

Stress ade - Stressbewältigung


In diesem Bildungsurlaub zum Erwerb von Fähigkeiten zur Stressbewältigung lernen Sie, was Sie für sich selbst tun können, um dauerhaft leistungsfähig zu bleiben. "So viel Theorie wie nötig, so viel Praxis wie möglich", unter diesem Motto lernen Sie in drei Tagen alltagstaugliche, aber nicht ganz alltägliche Techniken und Methoden (u. a. Lachyoga, Integrative Music-Relaxation) kennen, um dem Alltag mit mehr Gelassenheit und emotionaler Stabilität entgegenzublicken. Sie erlernen Wissen über Resilienz, Zeitmanagement sowie Stressbewältigung und aktivieren Ihre eigenen Ressourcen. Der Umgang mit Ihren individuellen Gefühlen, Befindlichkeiten, Möglichkeiten und Grenzen wird gefördert. Durch ausführliche Teilnehmerunterlagen gelingt Ihnen der einfache Transfer in den (beruflichen) Alltag. Vorwissen ist in keinem der Entspannungsverfahren vonnöten. Wünschenswert sind Interesse und Offenheit (auch am Schweigeprozess).

 

Bitte bringen Sie mit: ggf. eigene Gymnastikmatte (Matten sind vorhanden), Decke, Kissen, gemütliche Kleidung, dicke Socken, ausreichend Getränke, ggf. Imbiss für das Mittagessen.

 

2211

Christina Zunke

ab Di., 21.05. (3x)
09.00 - 16.30 Uhr
25 Ustd./112,50 EUR
VHS; Raum 106

 

Bildungsurlaub ist das Recht auf bis zu 5 Tage Weiterbildung für Arbeitnehmende während der Arbeitszeit. Beim Bildungsurlaub geht es um eine Freistellung von der Arbeit zum Zwecke der Weiterbildung. Das Gehalt wird weitergezahlt und der Bildungsurlaub wird nicht auf den Erholungsurlaub angerechnet. Die Antragstellung beim Arbeitgeber sollte bis spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn erfolgen.